Eine neue Beschwerde über uns

Hier der bisherige Schriftwechsel von Gerald und meine Antworten darauf: 

 

Gerald:=>Hallo,
 
aufmerksam habe ich eure Artikel auf eurer Homepage gelesen.....man kann leider nur eines dazu sagen : Gott, las Hirn regnen.
Am Montag werde ich wieder in die Praxis gehen und wahrscheinlich wieder erfahren, das ein Patient wieder schwer erkrankt ist, oder ein Arzt verstorben ist.
Bisher sind 3 mir bekannte Ärzte an Corona gestorben, dutzende Patienten schwerst erkrankt, teilweise mit übelsten Folgeschäden. OK-die meisten mir bekannten Corona Erkrankungen verliefen, Gott Sei Dank, harmlos, aber zu viele leider nicht.
 
Schämt euch so etwas zu unterstützen. Wir, im Gesundheitswesen, sind mit die Leittragenden die euren Quatsch ausbaden müssen. Wir sind täglich mit den Folgen des Coronavirus konfrontiert und das ist bestimmt KEINE Verschwörung o.ä.

 

Michael:=>
Hallo Gerald, ist echt schade, wenn man so reagiert. Um wieviele Menschen geht es? Welcher Prozentsatz von uns betrifft es? Ist Dir bewußt, daß jeden Tag viele Tausend Menschen mehr an Hunger sterben, weil es diese „Pandemie“ gibt. Daß Kinder jetzt schon Traumatas haben, weil es diese „Pandemie“ gibt. Im Altersheim viele alte Menschen einsam sterben, weil es die „Pandemie“ gibt. Ist es das Wert, zumal jedes Jahr ebenso viele an Grippe oder Hitzetod sterben und auch die Folgeschäden nicht weniger waren. Hast Du Dich mal erkundigt? Und wer hat mehr Recht zu leben, Deiner Meinung nach. Einer in Deutschland oder 1000 in Ländern, in denen Menschen verhungern, denn das ist das wahre Verhältniss. Und dann musst Du Dich doch fragen, ob Du Dich nicht schämst!! Ich bin zutiefst erschüttert über Deinen angelegten Egoismus. Hat das was mit Nationalsozialismus zu tun, wenn Dir andere Menschen egal sind, oder ist das nur stumpfes Konsumieren von MSM. Ja Deine Bitte kann ich verstehen. Würde ich auch so sagen! Schon alleine, daß Du es anscheinend nicht geschafft hast, mal selber zu denken, nachdem Du anscheinend was von uns gelesen hast, erstaunt mich!

 

Gerald:=>
...das ist jetzt aber nicht Dein ernst was Du da schreibst. Sorry-aber das ist unterste Schublade. Nicht ich bin hier der Egoist - ich helfe den betroffenen Menschen die sich von Corona Infektionen erholen müssen und habe oft Kontakt mit betroffenen.
 
Mit wievielen Corona Erkrankten hast Du schon geredet? Mit wievielen hinterbliebenen?

 

Michael:=>
Ja und das meine ich, Du gehst ja nicht einmal darauf ein, daß wegen dieser Pandemie Tausende an Hunger sterben. Ich kenne niemanden (Da Ich Dich ja nicht kenne), der jemand kennt der an Corona erkrankt ist oder sogar gestorben. Ich kenne einige Menschen, die bestochen wurden, damit sie als Hinterbliebene zustimmen, daß auf dem Totenschein Corona steht. Und ich habe mitbekommen, wie sehr Menschen leiden, weil sie nicht genug Essen bekommen. Wie sehr Menschen momentan in der Armut sind, weil sie nicht vom Staat aufgefangen werden. Und Dein Job ist neu oder, hattest Du vor Corona einen anderen? Was hast Du da gemacht?? Ich habe nicht gesagt, daß es den Virus nicht gibt, nur ist er nicht anders wie andere Krankheiten und auch die Folgen sind nicht anders. Es sind immer Menschen an Krankheiten gestorben und es gab immer schon Langzeit-Probleme nach diesen Krankheiten. Was ist also neu. Selbst der Name ist alt, nur die Zahl hinten ist neu. Und für wieviele Menschen machen wir das? Wären soviele mehr gestorben, wenn wir diese Geschichte so gehandhabt hätten wie die Schweden?  Wir muten unseren Kindern Masken auf wo doch sogar im Bundestag geschrieben wurde von Wolfgang Schäuble alle 30 Minuten, die Maske unterm Kinn ablegen um durchzuatmen. Und Kinder haben ein bedeutend kleineres Volumen als Erwachsene. Aber alles ist richtig um die Paar Menschen die an Corona sterben können zu schützen und dafür ein vielfaches an Leid zu erzeugen.

So tief kann die Schublade gar nicht sein, wenn man erkennt was hier nicht stimmt.  

Fang mal an mitzudenken und zu hinterfragen. In den letzten 4 Monaten sind weniger als 400 Menschen an Corona gestorben. Und wieviele an anderen Krankheiten!

Blog comments

Marc (nicht überprüft)

Di., 22.12.2020 - 23:38

Hallo,
Sie schreiben das Sie niemand kennen der COVID hatte. Nun in meinem Umfeld kenne ich 5. Und diese Menschen waren alle vorher Gesund. Alle leiden an den Folgen von COVID. Was also sagen Sie mir, das es bezahlte Statisten sind, die Ärzte lügen?

Neuen Kommentar hinzufügen

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.